Gute Beteiligung bei Braunkohlwanderung des TC Seesen

Gute Beteiligung bei Braunkohlwanderung des TC Seesen

Bei besten Bedingungen, nämlich strahlender Sonne, ein wenig Schnee und
absoluter Windstille, konnte Kerstin Engel 21 Mitglieder an der Tennishalle am Kurpark
begrüßen.

Zunächst stimmten sich die Wanderfreunde mit einem kleinen Umtrunk auf die Veranstaltung ein, um anschließend ins Granetal aufzubrechen. Von dort bog man ins Schnapstal ab und es ging weiter bergauf zum Mittelbergsloch. Auf dem Weg hinab ins Granetal konnten sich die Wanderer dann ein wenig erholen und wurden dort an der Walter Kolle Köte bereits von Achim Engel mit Glühwein, Keksen und allerlei anderen Leckereien erwartet. Nach dieser Stärkung ging es weiter Richtung
Krümmer und über die Herzog Wilhelm Schneise zur Wilhelmshöhe, wo es noch einmal eine Stärkung mit heißem Glühwein gab. Nun wurde es aber langsam Zeit, sich auf den Rückweg Richtung Tennishalle zu machen, denn es stellte sich mittlerweile beim einen oder anderen ein Hungergefühl ein. Im Tennisstübchen warteten dann auch bereits Birgit und Kurt Schidlowski mit Grünkohl und Bregenwurst auf die Wanderer.
Alles in allem war es wieder eine sehr gelungene Veranstaltung, wofür Achim Engel sowie Birgit und Kurt Schidlowski ein großer Dank gilt. Nach diesem kurzen Intermezzo auf Schusters Rappen freuen sich alle Teilnehmer nun aber auch wieder, die Tennisschuhe schnüren zu können, z.B. bei der langen Tennisnacht am 9.Februar. Wer sich hierfür noch anmelden möchte, kann dies direkt in der Tennishalle unter (05381) 980888 noch bis zum 5.Februar tun.

Lange Tennisnacht 09.02.2019

Lange Tennisnacht 09.02.2019

Am 9. Februar steht die lange Tennisnacht des TC Seesen ins Haus. Beginn dieses Turniers  in der Tennishalle an der Lautenthaler Straße ist um 17.30 Uhr. Gespielt werden Mixed-Doppel mit wechselnden Partnern bzw. Partnerinnen. Es werden also für jede Runde jeweils  eine Dame und ein Herrneu zusammengelost.

Bei dieser Veranstaltung steht der Spaß im Vordergrund. Aber dennoch soll der sportliche Ehrgeiz natürlich nicht zu kurz kommen und daher sind wie in den letzten Jahren wieder für die beste Dame und den besten Herren attraktive Preise ausgelobt.

Das Startgeld beträgt 5 € pro Person. Darüber hinaus wird von der Bewirtung der Tennishalle auch wieder eine Kleinigkeit zu essen angeboten. Die Anmeldung sowohl für die Teilnahme am Tennisturnier als auch für das separate Essen kann bis zum 5.2.2019 direkt in der Tennishalle unter 05381/980888 bei Birgit und Kurt Schidlowski erfolgen.

 

 

 

 
News 2019

News 2019

Liebe Tennisfreundinnen und Tennisfreunde!

Ich denke, es ist noch früh genug, Ihnen/Euch allen ein frohes und gesundes Neues Jahr zu wünschen.
Ich hoffe, Sie/Ihr seid alle gut ins Jahr 2019 gestartet und ich möchte diese Gelegenheit wie jedes Jahr wahrnehmen, mich bei Ihnen/Euch für die Treue unserem Club gegenüber zu bedanken. Hier natürlich auch wieder besonders die passiven Mitglieder, die ja nicht mehr aktiv auf dem Platz stehen und dennoch weiterhin Mitglied in unserem Club sind. Vielen Dank Euch allen und bleibt uns bitte weiter treu!!!!!

Schon wieder ist ein Jahr um und es wird Zeit Ihnen/Euch die Veranstaltungstermine unseres Clubs bekannt zu geben.

Hier nun die Termine 2019:

Los geht es am 19.01. mit unsere Grünkohlwanderung. Gestartet wird hier mit der Wanderung um 13.30 Uhr von der Tennishalle, das anschließende Essen beginnt um ca. 16:00 bis 16:30 Uhr im Tennisstübchen. Hier sind natürlich auch Nichtwanderer herzlich willkommen, Anmeldungen bitte bei Birgit und Kurt Schidlowski.
Weiter geht es mit unserer Tennisnacht am 09.02. um 17:30 Uhr in der Tennishalle an der Lautenthaler Straße.  Bitte auch hierfür bei Birgit und Kurt Schidlowski anmelden.

Den Schultenniscup in der Jahnschule spielen wir am Mittwoch den 20.02. und in der Schildbergschule am Donnerstag den 21.02. Hierzu benötigen wir wieder Helfer, die sich bitte bei mir melden.

Vom 12. -14. April findet die Gewerbeausstellung in Seesen statt. Hierzu wurden erstmalig auch Vereine eingeladen um ihnen die Möglichkeit der Präsentation zu geben. Auch wir würden unseren Club gerne vorstellen, dafür bedarf es aber mehrerer Helfer, die gewillt wären, sich stundenweise an den TC Stand zu stellen. Vom TNB habe ich bereits eine TriTennis Anlage reserviert, sodass wir den interessierten Besuchern auch mal den Tennisschläger in die Hand geben können. Liebe gewillte Helfer, habt bitte keine Angst, hier bedarf es keiner größeren Einweisung.

Unter anderem würden wir Flyer vorbereiten, auf denen ein paar Fragen zu beantworten wären und man ein Schnuppertraining gewinnen könnte. Habt Ihr noch mehr Ideen? Wir sind für alles offen.

Was meint Ihr dazu, habt Ihr Zeit und Lust uns zu unterstützen?

Bitte meldet Euch bei mir spätestens bis zum 01.Februar,  damit wir wissen, ob wir an der Gewerbeausstellung teilnehmen können.

Am Samstag den 27.04. ab 18:00 Uhr wird dann unser Clubhaus eröffnet.  

Weiter geht es mit der Mitgliederversammlung, die am Freitag den 03.05. um 19:30 Uhr in unserem Clubhaus stattfinden wird.

Pfingstsonntag wird unser traditionelles Schleifenturnier gespielt und unser Tenniscamp beginnt am 08.08. und endet am 11.08.

Alle weiteren Termine, wie Sommerfest, Vatertagsgrillen, Sehusa Doppelcup, Skat und Mau Mau Turnier und das Oktoberfest werde ich Ihnen/Euch in dem nächsten Newsletter bekannt geben.

Auch die Termine unserer Arbeitseinsätze werden wir Euch kurzfristig bekannt geben. Geplant ist wieder die Fertigstellung aller sechs Plätze in Eigenleistung und dafür bedarf es natürlich wieder einer Vielzahl von Helfern. Je nach Wetterlage, wird es Mitte März losgehen.

Bitte schaut regelmäßig auf unsere Homepage und lasst euch für den Kalender freischalten, so bekommt Ihr alle Termine direkt per Mail zugeschickt.

Das war es erst einmal von mir und ich hoffe, wir sehen uns bei der einen oder anderen Veranstaltung.

 

Herzliche Grüße

 

Kerstin Engel

Vorsitzende des TC Seesen

Erfolgreicher Saisonstart für Damen des TC Seesen

Erfolgreicher Saisonstart für Damen des TC Seesen

hinten v. l.: Katherina Rucinski, Lea Baschanow, Catjana Stubhan;  vorne v.l.: Ciara Stubhan,  Celina Kleefeld

 

Celina Kleefeld fand im ersten Satz überhaupt keinen Rhythmus und musste den Satz ohne eigenen Spielgewinn abgeben. Im zweiten Satz konnte sie sich aber erheblich steigern und gewann diesen mit 6:4. Schade, dass sie sich letztlich beim 9:11 im Match-Tiebreak für ihre tolle Leistung nicht mit einem Sieg belohnen konnte.
Lea Baschanow startete mit einem 1:6 auch katastrophal ins Match. Das Spiel entwickelte sich dann aber zu einem wahren  Krimi. Mit 7:6 im zweiten Satz und einem denkbar knappen 10:8 im Match-Tiebreak konnte die junge Seesenerin am Ende aber den Siegpunkt zu Hause behalten.
Die an Position 3 spielende Ciara Stubhan fand zunächst gut ins Spiel. So hieß es im ersten Satz 6:4 für sie. Der zweite Durchgang ging dann allerdings mit dem gleichen Ergebnis verloren. D.h., auch hier war bis zum Ende Hochspannung geboten. Glücklicherweise behielt Ciara im Match-Tiebreak in den entscheidenden Momenten dann die Nerven und gewann mit 10:6.
Ihre Schwester Catjana reihte sich mit ihrem Match in die Dramaturgie der Einzel nahtlos ein. Nachdem der erste Satz 3:6 verloren gegangen war, folgte abermals ein nervenaufreibender zweiter Satz, mit dem besseren Ende im Tiebrak  für die TC´lerin. Im Match-Tiebreak zeigte sich dann auch hier, dass die sehr junge Seesener Mannschaft insgesamt schon über viel Erfahrung und ein gutes Nervenkostüm verfügt. Catjana Stubhan gewann 10:6 und sicherte damit den dritten Siegpunkt.
Das erste Doppel bestritten Celina Kleefeld und Ciara Stubhan. In einem wiederum äußerst hochklassigen und knappen Spiel gingen sowohl  der erste als auch der zweite Satz  7:5 an die Seesenerinnen und brachten den viel umjubelten  vierten Siegpunkt. Im zweiten Doppel traten Lea Baschanow und Katharina Rucinski an, hatten aber leider mit 3:6 und 2:6 das Nachsehen.
Mit diesem Sieg ist den Damen des TC Seesen ein gelungener Einstand in die Hallensaison geglückt und man fährt mit dem nötigen Selbstbewusstsein zu den beiden Auswärtsspielen am 18. und 19. Januar nach Celle und Westercelle. Bleibt nur zu hoffen, dass bei ähnlich Kräfte zehrenden Matches für den zweiten Tag dann noch genug Reserven übrig bleiben.

Braunkohlwanderung am 19.01.2019

Braunkohlwanderung am 19.01.2019

 

 

Der TC Seesen veranstaltet am Sonnabend,  19. Januar 2019 seine diesjährige Braunkohlwanderung. Treffpunkt ist um 13:30 Uhr auf dem Parkplatz der Tennishalle an der Lautenthaler Straße, auch gleichzeitig Start und Ziel der etwa zweistündigen Wanderung durch den Kurpark und die nahegelegenen Harzausläufer. Im Restaurant der Tennishalle wird im Anschluss ca. gegen 15:30 Uhr Braunkohl satt mit Kassler und frischer oder geräucherter Bregenwurst serviert. Wer an der Wanderung nicht teilnehmen kann, ist selbstverständlich trotzdem zum Braunkohlessen herzlich willkommen. Anmeldungen können bis zum 15. Januar direkt in der Tennishalle unter (05381) 980888 bei Familie Schidlowski erfolgen.