Topspin-Schultenniscup

 

Der Schultenniscup wird als eintägiges Turnier auf Fun-Courts gespielt. Die Grundidee besteht darin, dass ein großvolumiger Ball unter einem Querbalken hindurch gespielt wird. Alle Kinder können daran teilnehmen und erfahren schnell einen Erfolg beim Ball-Rückschlag-Spiel.
Der Wettbewerb ist nach Jahrgangsstufen – Mädchen und Jungen getrennt – aufgeteilt und findet in der jeweiligen Turnhalle statt. “Tennis leicht gemacht!

Regionsfinale des TOPSPIN- Schultennis- Cup

 

Regionsfinale des TOPSPIN- Schultennis- Cup der Region Goslar/Salzgitter beim TK Goslar

Zehn Grundschulen mit über 1.400 Kindern beteiligten sich an den Vorrunden, die in den Turnhallen der Grundschulen stattfanden. Die Siegerkinder der 10 Schulentscheide kämpften am 23.06.2015 im Regionsfinale auf der Anlage des TK Goslar um Siege und Platzierungen. Gewonnen wurde das Regionsfinale von der Grundschule Worthschule, Goslar. Sie wird die Region beim “Talentino Best-Of-Turnier” der Regionen Südniedersachsen, Hildesheim-Gifhorn, Helmstedt-Gifhorn-WOB, Goslar-Salzgitter, vertreten, das am 8. Juli 2015 ebenfalls auf der Anlage des TK Goslar stattfindet.
Begleitet werden die Schultennis-Veranstaltungen von den örtlichen Tennisvereinen: TK Goslar, Goslarer TC, Hahndorfer TC, TC Seesen, TSV Lutter und TC Liebenburg, die auch die Schiedsrichter für diese Events stellen.

Zum Regionsfinale hatten sich alle 10 Schulen angemeldet und sind mit den jeweiligen Siegern der Jahrgänge 1 bis 4 auf die Anlage des TK Goslar gekommen. Schultennis wird unterstützt vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit.

Trotz der schlechten Witterung konnten alle Spiele auf den Außenplätzen durchgeführt werden. Mit Begeisterung, Schreien, Jubel und Tränen spielten die 80 Kinder um die Punkte für sich und ihre Schule.

Regionsfinale 2015 der Schultenniscupkinder in Goslar

Teilnehmer der Grundschule Jahnstrasse mit Frau Kolle und Kerstin Engel (links) und die Teilnehmer der Grundschule Münchehof mit Frau Klöppner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilnehmer der GS Am Schildberg

Bild hinten von links nach rechts:
Mika Kloczek (Kl. 4); Larena Niemann (KL.4); Steven Meyer (Kl.3); Betül Önder (KL.2); Leticia Grijalvo Montes(Kl.3); Diana Hetterich (KL.1) vorne: von links nach rechts Leandro Schulz(Kl. 3); Fabio Leupold (KL.1)