Die älteren unter uns erinnern sich vielleicht noch an die Zeiten, als Vereinsmeister beim TC Seesen ausgespielt worden sind. 2023 wird nun ein neuer Anlauf genommen, dieses Event wieder zu beleben.
Ausgeschrieben wird eine Herrenkonkurrenz über alle Altersklassen. Neben der sportlichen Herausforderung steht dabei auch die Belebung der Anlage an der Kurparkstraße im Fokus. Daher haben die beiden Organisatoren – Kevin Pägert und Gerd Kolodziej – einen Modus ausgewählt, der sich vom 1. Juni bis zum Finale am 30. September erstreckt und möglichst viele Spiele auf der Anlage stattfinden lassen soll:
In der ersten Phase wird  in Gruppen jeder gegen jeden gespielt. Diese Spiele können z.B. während der üblichen Trainingszeiten am Montag, Mittwoch und Freitag oder natürlich auch zu anderen Zeiten frei organisiert werden. Der Erste und Zweite jeder Gruppe  qualifiziert sich dann für die Hauptrunde. Sofern Interesse besteht, können  sich alle ausgeschiedenen Spieler noch zu einer Nebenrunde melden.
Insgesamt hat also jeder Teilnehmer je nach Gruppengröße zwei, drei oder noch mehr  Spiele, was die Attraktivität dieses Modus ausmacht.

Um die Veranstaltung zu einem Erfolg werden zu lassen, bitten Kevin und Gerd bis zum Anmeldeschluss am 15. Mai um zahlreiche Anmeldungen unter

kevinpaegert@gmail.com
gerdkolodziej@freenet.de

Unterstützen wir also die beiden, zum einen, um eventuell auch mal gegen neue Gegner zu spielen und zum anderen, damit wieder mehr Leben auf unsere Anlage kommt.